Startseite > Nachrichten > Inhalt

Einführung in die wasserbasierte Glasfarbe

Nov 01, 2017

Beschichtungsindustrie:

Mit der Verbesserung des Umweltbewusstseins der Menschen ist die wasserbasierte Farbe eine wichtige Richtung für die Entwicklung von Beschichtungen geworden. Es reduziert nicht nur den Lösemittelaustrag bei der Herstellung, sondern kann auch umweltfreundlicher sein, einfach die Bauviskosität einstellen, bei der Glas (Flasche) mit wasserbasiertem Acrylharz Ammoniakfarbe ein aufstrebender und vielversprechender Zweig ist. Der Grund ist wie folgt:

1. Lebensmittelsicherheit, Brandschutz, Prävention und Kontrolle von Berufskrankheiten und andere Aspekte der Überlegung ist die Einführung von Wasser-basierte Weinflasche malen den Ausgangspunkt;

2. Bekannte Weinunternehmen haben importiert: Wuliangye, Yanghe, Langjiu, Gujing Tribut Wein, Ying Gongjiu Wein und so bekannte Weingeschäft fast zwei oder drei Jahren, um zu versuchen, Wasser-basierte Flaschenfarbe für die Glasflasche einzuführen wasserbasierte Geschwindigkeit;

3. Viele Unternehmen in der Entwicklung von Glasfarbe und die Produktion von Wasser-basierten Flaschen Farbe, dieser Trend aus der zweiten Hälfte des Jahres 2011, in diesem Jahr mehr Tu Unternehmen beizutreten, um die Wasserflasche Farbe weiter beschleunigen;

4. Leistung, Kostenzufriedenheit, Bedienbarkeit Drei Aspekte der wasserbasierten Flaschenfarbe sind der Schlüssel zum Erfolg der Einführung.

Selbstvernetzende Acrylemulsion, die durch eine einzelne Gruppe selbsttrocknender Glasur auf Wasserbasis hergestellt wird, ist niedrig, aber die Anwendung ist bequemer; Wasser-basierte Verdünnung Acrylharz, Wasser-basierte Acryl-Harz sekundäre Dispersion von Wasser-basierte Amino Backlackhärte, Fokus auf eine deutliche Erhöhung der Ethanol, die Leistung in der Nähe der Lösungsmittel-basierten Ebene, VOC niedriger.

So kann die wasserbasierte Glasfarbe, wenn die Harzleistung (die Einführung von Organosiloxaneinheit oder Epoxidharzsegment) in eine Farbenformel angemessen ist, das Niveau der öligen Farbe erzielen, die in den letzten Jahren R & D, Produktion, Markt ist Anwendung von guten Gründen

Als der Beginn der Entwicklung der wasserbasierten Glasflaschenfarbe spät, in der unterstützenden Produktion und Konstruktion gibt es noch einige technische Schwierigkeiten:

1. Es ist schwierig, die Bedürfnisse von Niedrigtemperaturbacken oder Hochtemperaturkurzbacken zu erfüllen. Viele Weinbetriebe oder Flaschenverarbeitungsanlagen folgen der lösungsmittelbasierten Flasche der Farbe, die Linie bläst, aber hoffen auch, dass wasserbasierte Farbe die 120 ~ 30 ℃ backen kann 15 ~ 20min ausgezeichnete Leistung;

2. Einzelkomponentenanforderungen. Gegenwärtig ist es üblich, das Kupplungsmittel vor dem Aufbau zuzusetzen. Die einzelne Komponente muss das Problem lösen, dass die Lagerstabilität und die Speicherleistung nach der Zugabe des Kopplungsmittels nicht abnehmen. Dieses Problem ist in einigen Beschichtungsunternehmen gut gelöst.

3. Wein einweichen für mehr als 4 Stunden (oder gekocht für 2 Stunden), sofort nach dem Test Test Haftung (keine Erholungszeit, mit einem Nagel ziehen), kann nicht für qualifiziert gezogen werden. Diese Anforderung ist höher, aber es gibt Pläne, das Problem zu lösen.

4. Decals, Bronzing Probleme. Viele Wasser-basierte Weinflasche Farbe Leistung ist gut, aber die höheren Anforderungen an das Abziehbild Material, die allgemeine Oberfläche ist eng, viele Aufkleber Material auf der Flasche malen schlechte Haftung oder keine Haftung;

5. Oberflächeneffektproblem. Gemeinsame wie Absacken, Glanz ist nicht genug, die Oberfläche Nebel, Pinholes, Deckkraft Mangel und so weiter, müssen in der Studie zu malen.