Startseite > Nachrichten > Inhalt

Auf der Anwendung des Aquarells in der künstlerischen Schaffung von

Jul 17, 2017

Joseph Marold William Turner war der Vertreter der British Academy Maler in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, zweifellos zu den renommiertesten Landschaftsmaler in der Geschichte der westlichen Kunst. Mit John Constable als "zwei Menschen, die die britische Landschaft wirklich aus der holländischen, französischen oder italienischen Malerei gemacht haben und sich auf ihren eigenen Weg gemacht haben". Es ist berühmt für seine subtile Beziehung zwischen Licht und Luft, und es ist einzigartig für die Verwendung und Innovation von Farbe, insbesondere für Wasser und Gas. Seine Werke können so zart sein, um den Briten zu dieser Zeit einen besonderen historischen Hintergrund des kulturellen Temperaments und Stils zu zeigen, mit seiner freien Verwendung von Farbe und kontinuierlichem Selbstdurchbruch, strenger und seriöser schöpferischer Haltung hat eine wichtige Beziehung.

Zuerst William Turner Aquarellkunst in der Farbe

1750-1850, das britische Aquarell hat eine besondere Geschichte, Lebensstand, und die Mittelschicht und über Familien haben eine enge Beziehung, werden die aristokratischen Kinder essentielle Hausaufgaben, und später schrittweise in das Leben der Menschen, Bräuche, Aquarell zum Unique Welt der Zeit, allmählich den Rest von Europa und Amerika beeinflussen. Turner ist in solch einem Hintergrund, um seine Aquarellkunsttour zu beginnen. Turner frühe Werke der Aquarellmalerei ist im Grunde eine Bleistiftskizze mit Aquarellfarbe. Dies ist auch die Merkmale der frühen Aquarellmalerei, zu Beginn des 19. Jahrhunderts, erhöht das Pigment auf mehr als dreißig Arten von Aquarell für die Entwicklung der Stiftung, eine Steigerung der Aquarellfarbe Ausdruck. An diesem Punkt begann Turner sich mit der Aquarellmalerei zu beschäftigen. Sie verwenden zuerst Aquarell, um den Farbton der Ölmalerei nachzuahmen, ahmen die Arbeiten des Ölgemäldemeisters nach, Ölgemäldetechniken zeichnend. Aquarellmalerei von den frühen bis Indien oder schwarzer Tinte in China, der Weg zu einer regionalen Farbwiedergabe zu entwickeln, die vorherige Nachahmung der Ölgemälde dunkelbraun Töne ändern, so dass das ganze Bild der Farbe schnell. Turner ist scharf und einzigartig für Farbe Erkenntnis und Griff. Die Farbe seines Aquarells ist hell und klar, flexible Verwendung der dicken Farbschichtmethode, die das Gemälde als Ganzes hell und poetisch macht. Seine Werke "Dudley Fort und das Schiff auf dem Fluss", zeigt den gesamten Hafen in der Luft und der Sonne, die Hektik der Landschaft in seinem magischen Pinsel unter der Leistung der lebendigsten, magischen unvorhersehbar, weich und nein gehüllt Mangel an Rhythmus Von den Lebhaften, ohne jede Einschränkung, nicht starr an den Linien und Rahmen. Ein anderes Beispiel sind Turners "Sunrise on the Windy Beach" und "Pate Parkers Sketch", die Performance der Szene ist der Fluss der Zeit und zeigt nur einen Tag im flüchtigen glamourösen Effekt. Das Bild der Atmosphäre und des Bades in der Luft der Szene, im Nebel wie in den Schatten gehüllt mit einem Blick auf die Phantasie mit der Vorstellung, sich den anderen vorzustellen, was seine Fähigkeit zeigte, die Farbe der hohen Errungenschaften zu kontrollieren Das

Zweitens, hör dir Turners Farbsprache an

(A) der perfekte Austausch von Farbe und Licht

Turner ist sehr gut darin, dass Licht und Farbe perfekt miteinander verschmelzen, das Gesetz der Veränderung gut beobachten und studieren können und auf deren Schaffung angewendet werden. Er kennt die Natur, ist besser darin, Emotionen in Schläge zu integrieren, die Ehrfurcht und Liebe für die Schönheit der Natur auszudrücken und freizusetzen. Er wird Licht sein, die Landschaft zusammen, der Licht- und Schatteneffekt gibt die Farbe der neuen Vitalität, hellen Sonnenschein oder glitzerndes Meer, sonnigen blauen Himmel oder Sonnenuntergang, macht die Farbe eine sehr starke Helligkeit, Rein und transparent, mit einem saubere Textur, die den Vereinigten Staaten zu genießen gibt. Der Grund, warum so erfolgreich, dank seines hervorragenden Verständnisses für die Fähigkeit der Farbe und die Fähigkeit der perfekten Kombination von Licht und Farbe Fähigkeiten. Er liebt das Meer, die Sonne, der leichte Rauch und andere Landschaften sollen die unendliche Träumerei vermitteln, faszinierend, faszinierend. In der Vorstellungskraft hat er vor den Konturen und Linien keine Bedeutung mehr, einfach stillschweigend die Leichtigkeit zu schätzen wissen.

(B) die Integration von Geschichte und Kunst

Turner wird die Reflexion der Geschichte und die Einführung der Wirklichkeit in die Landschaft sein, wie jene, die den Aufstieg und Fall der Geschichte des Gemäldes darstellen. Er verbindet narrative Elemente und dramatische Leidenschaft mit Landschaften. Als die Leistung des Themas und der Konnotation der Veränderung, Maltechniken und Aufführungstechniken sich verändert haben, streichelt man hemmungsloser warm. Anstriche, um die Stimmung der Gesamtzusammensetzung und der Farbanforderungen zu erhöhen, sind anspruchsvoller, was erfordert, dass der Autor weiter durchbricht und Innovation erreicht werden kann. Turner Malerei in seinen späteren Jahren ist es, das Papier in das Wasser einweichen und dann färben, was zu verschiedenen Textur, das Ende der Malerei Baum, Haus, etc., wischen hohes Licht, Astigmatismus entfernen. Turner arbeitet im Ausdruck der Emotion sind durch die Farbe, um den Gebrauch des erfinderischen und erfinderischen Gebrauches der Farbe zu zeigen auch macht ihn bessere Kontrolle der Farbe und folglich genau und frei, die Gefühle zu zeigen.